Lokale Suchmaschinenoptimierung ist für Augenoptiker eine große Chance. Wie auch bei anderen Handwerksberufen ist es mit einer Optimierung des eigenen Webauftritts noch relativ einfach Mitbewerbern bei Google zu überholen.

Drei Local Seo-Maßnahmen für Augenoptiker

Folgende Tipps helfen Dir, die Sichtbarkeit Deiner Website in Google zu steigern und mehr Kunden zu generieren.

Google My Business-Profil für Augenoptiker

Als erstes steht das Anlegen oder die Optimierung des My Business Profils an. Wichtig ist, dass hier die korrekte Branche „Augenoptiker“ ausgewählt wird. Dann sollten – verkürzt gesagt – alle Informationen, die Google haben möchte, eingetragen werden. Gerade in der Augenoptik sind viele Augenoptiker-Profile bei Google My Business nicht gepflegt und einfache Optimierungsmaßnahmen führen dazu, dass man im Local Pack schnell auf die vorderen Plätze gelangt. Hier gelangst Du zu meiner umfangreichen Anleitung zum Anlegen eines Google My Business Profils.

Zusätzlich vernachlässigen viele Augenoptiker Kunden nach Bewertungen zu fragen. Überlege Dir eine Strategie, die fester Bestandteil Deiner Arbeit wird. So könntest Du z.B. in jedem Kundengespräch Notizen machen, wofür eine Kunde speziell eine Brille oder Kontaktlinse braucht.  Nach zwei Wochen könntest Du standardisiert nachfragen, ob z.B. die Brille beim Tennis gut sitzt, die Kopfschmerzen mit der neuen Brille am PC weniger geworden sind, die Kontaktlinsen angenehm zu tragen sind, etc.

Die Nachfrage kann durch eine einfache persönliche Mail erfolgen. Fällt die Antwort positiv aus, bitte den Kunden um eine positive Bewertung auf Google, Facebook oder einem anderen Portal. Mach es dem Kunden leicht und verlinke direkt in der E-Mail zu den entsprechenden Profilen von Dir im Internet. Wenn nur jeder 10. Kunde eine positive Bewertung macht, kommen leicht 100 Bewertungen im Jahr zusammen. Mit einem solchen Profil dominiert man alle anderen Augenoptiker im Ort in der Google-Suche und die Maßnahme kostet keinen Euro… außer Zeit. Nutze die Chance.

OnSite- und OnPage Optimierung für Augenoptiker

Zu Beginn solltest Du Dir Deine direkten Mitbewerber anschauen. Was kannst Du von deren Webseiten lernen? Beschreiben Sie für Dich selbstverständliche Leistungen detaillierter? Denk mal darüber nach, ob Deine Kunden dies auch als selbstverständlich erachten oder der Mitbewerber dadurch einen Vorteil hat. Beachte bei der OnSite-Optimierung folgendes:

  • Mache eine Keyword-Recherche
  • Nutze eine sinnvolle URL-Struktur.
  • Mache für jede Filiale eine eigene Unterseite
  • Stelle Dein Team vor.
  • Füge die Auszeichnung von Schema.org sinnvoll ein.
  • Binde Deine Google My Business Profil ein.

Mehr Tipps zur OnSite-Optimierung gebe ich Dir in meinem Ratgeber „Local SEO OnSite und OnPage-Optimierung“.

OffPage-Optimierung für Augenoptiker

Google Dich selber! Wo sind Deine Geschäftsdaten veröffentlicht. Hier heißt das Zauberwort: Konsistenz. Es gibt verschiedene Branchenbücher in der Augenoptik. Trage Dich dort ein.

Hier ein Auszug aus der Branche als Beispiel:

  • Optikersuche des Kuratoriums Gutes Sehen
  • 1xo-Optikersuche (Branchenverzeichnis aller Innungsmitglieder)
  • Herstellerverzeichnisse (Menrad, Varilux, Rodenstock, …)

Achte darauf, dass Deine Adressdaten überall gleich sind. Benutze immer die gleiche Schreibweise für „Straße/Str.“. Die Daten sollten immer aktuell sein. Hier lohnt es sich auch eine Datei auf dem Rechner zu haben, in der Du die wichtigsten Daten festhältst:

  • Gleicher Firmenname überall
  • Adressdaten
  • Kurzbeschreibung des Unternehmens
  • Lange Beschreibung des Unternehmens
  • Leistungen als Stichwörter (Refraktion, Kontaktlinsenanpassung, Vergrößernde Sehhilfen, Sportbrille, …)

Zusätzlich solltest Du ab sofort Deine Kunden immer um eine Bewertung bitten. Das ist wie ein positiver Brandbeschleuniger für Deine Sichtbarkeit bei Google und den Erfolg Deines Geschäfts.

Betreibe Linkaufbau. Vernetze Dich mit Deinen Geschäften vor Ort. Finde heraus, ob die örtliche Presse zu Unternehmen in eienr Datenbank verlinkt, etc.

Hier habe ich mehr zum zum Thema OffSite-Optimierung zusammengefasst.

Wenn Du alle diese Maßnahmen durchgeführt hast und in Zukunft weiter positive Bewertungen auf verschiedenen Portalen generierst, steht in naher Zukunft Deinem Erfolg in der Google-Suche nichts mehr im Weg. Wenn Du Fragen hast, kannst Du sie gerne als Kommentar hier stellen. 

Viel Erfolg!