Lokale Suchmaschinenoptimierung - Local SEO für Unternehmen einfach erklärt.
Lokale Suchmaschinenoptimierung – Local SEO für Unternehmen einfach erklärt.

Du willst alles zur Lokalen Suchmaschinenoptimierung erfahren und praktisch anwenden? Du willst, dass Dein Geschäft, Dein Handwerksbetrieb oder auch die Webseite Deines Kunden in der lokalen Suche von Google oben erscheint? Dann bist Du hier am richtigen Platz.

Auf dieser Webseite erfährst Du alles zu den Local SEO-Grundlagen und erhältst Tipps, weiterführende Infos, Checklisten usw. , damit Du und Dein Unternehmen optimal in den lokalen Suchergebnissen im Internet zu finden sind. 

Lokale Suchmaschinenoptimierung – Die Definition

Lokale Suchmaschinenoptimierung ist die Optimierung von Websites oder Elementen, damit sie bei lokalen Suchanfragen in Suchmaschinen weiter vorne gelistet werden.
Dies betrifft sowohl Unternehmen, die ein Ladenlokal haben, wie auch Dienstleister, die in einem bestimmten Gebiet tätig sind. Die langfristige Sichtbarkeit von Unternehmen bzw. die Sichtbarkeit derer Webseiten bei lokalen Suchanfragen soll erhöht werden.

Lokale Suchanfragen können wie z.B. „Optiker + Stadt“ sehr eindeutig sein. Dies funktioniert aber auch ohne Stadtzusatz mit dem Begriff „Malermeister“, „Physiotherapeut“ oder „Werbeagentur“. Sobald Google eine lokale Suchintention vermutet, werden lokalisierte Ergebnisse ausgespielt. Für die Genauigkeit der Ergebnisse wird u.a. die IP-Adresse oder auch der Standort des Nutzers hinzugezogen.

Local SEO umfasst aber nicht nur die Optimierung der eigenen Webseite sondern auch die Erstellung von Brancheneinträgen bei Google My Business, in weiteren Umgebungsportalen, bei Apple Maps, den Aufbau von lokalen Links, die Generierung und das Beobachten von Bewertungen für das eigene Unternehmen im Web, und und und.

Statistiken zur lokalen Suche bei Google

Genauso wie nahezu jeder Deutsche Google zur Suche nach relevanten Informationen sucht, so hat man sich daran gewöhnt, dass die Ergebnisse auch einen lokalen Bezug haben. Bei der Eingabe wie z.B. „Asia-Restaurant“ oder „Orthopäde“ erwartet man relevante Ergebnisse, die sich auf den eigenen Standort beziehen. Und Google liefert diese Infos und löst damit die „Gelben Seiten“ ab. Dies lässt sich auch statistisch belegen:

  • 18% der Suchanfragen über ein Smartphone führen zu einem Kauf innerhalb des gleichen Tages.*
  • 50% der Smartphone-Nutzer suchen in der lokalen Suche nach Geschäftsinformationen wie z.B. einer lokalen Adresse.*
  • 78% der lokalen Suchanfragen am Smartphone führen zu einem Offline-Kauf.*
  • 71% der Befragten einer Studie sagen, dass sie den Standort eines Unternehmens überprüfen und bestätigen, bevor sie zum ersten Mal dort einkaufen.*
  • 89% der Teilnehmer gaben zu, einmal pro Woche oder mehr auf ihrem Smartphone nach einem lokalen Unternehmen zu suchen, 58% mindestens täglich.*
  • 45% aller Suchanfragen bei Google sind lokale Suchanfragen.*
  • 60% der amerikanischen Erwachsenen nutzen Smartphones und Tablets, um nach lokalen Produkt- und Dienstleistungsinformationen zu suchen.*

Was sind lokale Suchergebnisse bei Google?

Die lokalen Suchergebnisse bei Google sind selten gleich. Die Reihenfolge wird von vielen Faktoren beeinflusst. Diese sind u.a. wie folgt:

  • Eigener Suchverlauf: Sofern man nicht regelmäßig den Cache inkl. Cookies im Browser löscht, hat dies Auswirkungen auf die SERPs.
  • Smartphone vs. Desktop: Mobil werden eher mobil optimierte Seiten ausgespielt, als auf dem Desktop.
  • Eigener Standort: Google versucht die Zuordnung eines geografischen Standortes vorzunehmen. Dies kann u.a. durch die MAC-Adresse, die IP/DNS-Adresse, Eigenschaften des Gerätes oder auch durch selbst offenbarte Daten („Pizza Düsseldorf) erfolgen. Gerne werden dann Ergebnisse von Google Maps eingespielt.
  • Google-Konto: Verwendet man den Browser im angemeldeten Modus und hat die eigenen Datenschutzeinstellungen diesbezüglich nicht geändert, nutzt Google dies, um einem passende SERPs vorzuschlagen.

Local SEO Rankingfaktoren

Grafik zu den Local SEO Rankingfaktoren
Mehr zu den Local SEO Rankingfaktoren findest Du hier.

Die lokalen Rankingfaktoren sind aus Sicht von Google wie folgt:

  1. Relevanz
  2. Entfernung
  3. Bekanntheit/Bedeutung

Google versucht aus eigener Sicht die optimalen Treffer für eine Nutzeranfrage zu ermitteln. Diese drei vorliegenden Faktoren werden genutzt die Webinhalte zu bewerten und ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Mehr zu diesen Faktoren und auch detaillierter Ergebnisse zu einer Studie von MOZ zum Suchalgorithmus von Google, habe ich Dir in meinem Artikel zu den „Local SEO Rankingfaktoren“ aufbereitet. Die Ergebnisse helfen Dir, einzelne SEO-Maßnahmen für Dein Unternehmen und deren Bedeutung einzuschätzen.

 

*Quellen und weiterführende Infos: